Business Tip 24 für erfolgreiches Telefonieren: VERTRAUEN

Vertrauen der Business Tip 24 zum HÖREN und LESEN.

      Business Tipp 24

Vertrauen ist ein zentraler Begriff in jeder Beziehung. Also auch und gerade in jedem Telefonat, egal ob mit neuen Interessenten oder mit bestehenden Kunden.

Vertrauen entsteht durch Zuhören. Der Angerufene darf 70% reden, der Anrufer 30%. Schon einfaches Zuhören fördert das Vertrauen. Signalisieren mit „ja, aha, hm“ dass Sie zuhören und verstehen. Und hören Sie dosiert aktiv zu, d.h. fragen Sie nach, geben Sie kurz wieder, was Sie verstanden haben. Vor allem, wenn Sie nicht ganz sicher sind, ob sie den Anderen richtig verstanden haben, und auch, um das Gefühl zu geben, dass Sie wirklich „ganz Ohr“ sind. Dann wird er sagen „ja, genau“. Jeder freut sich, wenn er richtig verstanden wird und wenn man erkennt, wo der Schuh drückt oder was ihn gerade bewegt. Verstehen Sie die Herausforderungen Ihres Gegenübers am Telefon, nehmen Sie sich ihrer an, noch besser: hören Sie zwischen den Zeilen, was nicht offen ausgesprochen wird, ermuntern Sie, mehr zu sagen. Stellen Sie Fragen aufgrund dessen was sie hören. Folgen Sie seinem Erzählfluß (nicht so sehr Ihrer Neugier, das ist manchmal eine meiner Schwächen…)

Oft ist es ganz leicht, Vertrauen aufzubauen.

Ich habe zum Beispiel einen Kooperationspartner, eine Adressmanufaktur. Der Chef ist viel unterwegs, ich hatte schon öfter eine bestimmte Mitarbeiterin am Apparat. Inzwischen haben wir ca. fünfmal miteinander geredet und dabei ist Vertrautheit entstanden. Ich halte mich nicht länger mit Höflichkeitsfloskeln auf, sondern ich frage, wie es ihr geht, wie es so läuft. Es fühlt sich fast an wie der Beginn einer Freundschaft oder zumindest einer guten Verbindung. Nun liebe ich ja auch das Telefonieren, neue Kontakte und den Verbindungsaufbau. Daher fällt es mir sehr sehr leicht. Die Anderen freuen sich über eine kleine unbeschwerte Plauderei nebenbei. Und wenn Sie wollen, können Sie das auch lernen! Man hat nach wenigen Gesprächen das Gefühl, man kennt sich – und es ist viel einfacher wieder anzurufen. Durch kurze Kontakte einmal in der Woche oder auch alle zwei, drei Wochen ist schon eine Basis für Vertrauen da.

Ich habe wohl auch das große Glück, vertrauensvoll rüberzukommen. Wir haben gerade für einen Weinhändler Restaurants angerufen. Bei einem Lokal hatte ich immer eine Dame am Telefon… nach dem dritten Versuch riet sie mir, lieber an einem anderen Tag anzurufen, da der gewünschte Gesprächspartner, der Sommelier, heute Stress und viele Termine habe. So etwas erreicht man mit Freundlichkeit und indem man die Anderen gut behandelt.

Wenn der Andere erstmal Vertrauen gewonnen hat, wird er bei Ihnen kaufen oder sie unterstützen und weiterempfehlen. Vertrauen ist die Basis für jede gute Beziehung egal ob’s zu einem Kunden oder auch privat. Das werden sie sicher bestätigen. Fehlendes Vertrauen ist durch nichts zu ersetzen. Verletztes Vertrauen ist ganz schwer wiederherzustellen. Von daher hören Sie von Anfang an gut zu, finden Sie heraus, was ihr Kunde braucht und geben Sie ihm das, dann wird er Vertrauen fassen und auch etwas für Sie tun.

Auch gute Referenzen und Kundenstimmen führen zu mehr Vertrauen. Nehmen Sie die Aussagen von begeisterten Kunden in ihre Gespräche mit hinein, präsentieren Sie diese Aussagen auch auf Ihrer Website, nicht nur Firmennamen als Referenzen, sondern was die Kunden über die Zusammenarbeit gesagt haben. Bitten Sie jeden zufriedenen Kunden um eine Referenz. Dazu gibt es gezielt ein paar Fragen. Wenn Sie die wissen möchten, rufen Sie mich an. Beispiel: Nach dem Telefontraining mit connextions habe ich gleich ganz anders telefoniert, hatte weniger Angst und mehr Erfolg.  Oder seit connextions unsere Stammkunden betreut, kaufen sie regelmäßiger bei uns.

Vertrauen braucht Zeit. Man sagt, es braucht 5-7 Anrufe bis jemand kauft oder sie vielleicht weiterempfiehlt. Steter Tropfen höhlt den Stein. Bauen Sie den Kontakt auf, telefonieren Sie mit den Leuten und sie werden Vertrauen erreichen. Hören Sie zu. „Spüren sie hinein“ in die Beziehung wie die Psychologen sagen würden. Fragen Sie auch gern direkt, was der andere noch braucht, um Ihnen sein Vertrauen zu schenken, denn Vertrauen ist nicht nur ein wunderbares Wort, was mein Herz berührt, sondern wirklich ein großes Geschenk. Mit Zuhören, Authentizität und echtem Interesse gewinnen Sie es leicht und es hilft Ihnen zu mehr Erfolg.

Berichten Sie gern von ihren Erfahrungen, rufen Sie mich an 04101 810222, stellen Sie Fragen, schreiben sie mir an Wittfrey@connextions.de

Alle Kontaktdaten finden Sie auch auf connextions.de. Viel Erfolg beim Vertrauen aufbauen. 

 

Be Sociable, Share!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 − 10 =