Entspanntes NETZWERKEN am 25.11.2019 in Appen bei Hamburg

Kathrin B. Ziemann lädt ein zu entspanntem NETZWERKEN mit ganzheitlichem Ansatz mit 3 kurzen Impulsvorträgen a 10 Minuten.

Motto des Abends:

  • Individuell und authentisch.
  • Wohlfühlen und sich austauschen.

Alles was sich ergibt …
und aktuelles Thema, je nach Relevanz

Begrüssung und Kurzvortrag von Kathrin B. Ziemann

    • Mensch und Ziele des Unternehmens. Was passiert dazwischen? Authentizität oder Coolness.
    • In vielen Unternehmen ist ein Vakuum zwischen allen Mitwirkenden entstanden.                      (Geschäftsleitung, Kunde, Mitarbeiter, jeder für sich, Grüppchen, alle zusammen)
    • Sind diese Prämissen elementar oder zu hoch bewertet? -> Teamverhalten, Empathie, Wertschätzung, Motivation, Selbstwert, hinterfragen und hinschauen, Effizienz, Talent- und Persönlichkeitsförderung, Respekt, Authentizität (sich selbst und auch dem Kunden gegenüber).
    • Lösungen?

Kurzvorträge mit Renate Witt-Frey · CONNEXTIONS : Verkaufen ist wie lieben!

und Olaf Schrape · PAGEMOVER VISION: Strategische Kommunikation.

Mit den leckeren Gaumenfreuden netzwerkt es sich besser.

Der Abend

  • Obolus 15.- Euro · Getränke werden extra berechnet.
  • Eine verbindliche Zusage erbitte ich bis zum 21.11.‘19

 

Anmeldung per E-Mail

Ich freue mich sehr auf Ihr/Euer Erscheinen.
Kathrin B. Ziemann

Website

Programm

  • 18.40 Begrüßung und Kurzvorstellung von Kathrin B. Ziemann
  • 18.50 Delikate Gaumenfreuden und netzwerken.
  • 19.40 Vortrag/Interview mit Renate Witt-Frey CONNEXTIONS: Verkaufen ist wie lieben!  und Olaf Schrape PAGEMOVER VISION: Strategische Kommunikation.
  • 20.00 Netzwerken und Canapes
  • 21.30 Verabschiedung von Kathrin B. Ziemann und Ende der Veranstaltung

 

 

Business Tip: Sagen, was man denkt. Tun, was man sagt…

Die Story der Woche… immer wieder lache ich, wenn ich daran denke.

Passiert ist Folgendes: Ich lade wie immer leidenschaftlich zum Treffen meines Unternehmerteams ein… ich möchte Vielen die Chance geben, Kontakte zu knüpfen und zu erleben, wie wir erfolgreich und mit Spaß zusammenarbeiten. Zunächst in einem persönlichen Gespräch auf einer Netzwerk-Veranstaltung am 24.10. in Eidelstedt, gefolgt von einer E-Mail mit den Details. Als Antwort kommt eine E-Mail, mit dem Inhalt, dass an dem Treffen kein Interesse bestehe. Dazu folgender Hinweis

„Sofern hierzu Rückfragen bestehen oder Sie weitere Informationen benötigen, rufen Sie uns bitte an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.“

Da sich aus einem Gespräch oft noch ganz neue Themen ergeben, Themen vielleicht, bei denen ich helfen kann, war ich der Aufforderung in der Mail gefolgt. Telefonisch war jedoch kein Durchkommen zum Geschäftsführer.

Der Mitarbeiter sagte, er dürfe mich nicht durchstellen. Ich gab ihm ein feedback, indem ich den Text zitierte… Man fühlt sich echt verschaukelt.

Ich weiss ja, dass Viele nicht gern telefonieren, vor allem in der Akquise, vor allem, dass sie sehr ungern den ersten Schritt machen. Da kann ich helfen, dass es sich verändert. Oder es für diese übernehmen. Aber hier war die Lage ja ganz anders… Es ging um eine Chance für neue Kontakte und es ging um einen Austausch. Ich weiss, es lohnt sich. Und es tut gar nicht weh!

Mein Tip: Schreiben Sie in eine Mail nur ernstgemeinte Aufforderungen…Achten Sie auf Ihre Textbausteine. Es kann nur gut sein…und Sie bleiben authentisch.

Sagen Sie, was Sie denken. Tun Sie, was Sie sagen. Dann entstehen echte, aufrichtige Verbindungen. Dann kommt man gemeinsam weiter. Dann macht Business Spaß. Natürlich gilt die Aufrichtigkeit auch im privaten Umfeld.

 

Netzwerktreffen des Unternehmerteams Palmae in Hamburg Lokstedt

Jeden Mittwoch von 6:45h-8:30h treffen Sie mich beim Meeting meines BNI Unternehmerteams in Lokstedt, im New Living Home, im Musikzimmer. Kommen Sie vorbei, lernen wir uns persönlich kennen. Rufen Sie mich an, wenn Sie erleben möchten, wie wir strategisch netzwerken. Erfolgreich und mit Spaß. Verbindliche Anmeldung, unverbindliches Kennenlernen. Jede Branche ist willkommen. Wer dabei ist, kann deutschlandweit und sogar weltweit die BNI Kontakte nutzen. Dazu hat jeder von uns im Durchschnitt mindestens 250 Kontakte… und zu denen öffnen uns gegenseitig die Türen.

Machen Sie sich selbst ein Bild. In dieser Organisation steckt ein Wahnsinnspotential. Ich bin seit 2008 dabei und lerne immer mehr das BNI Netzwerk zu nutzen, komme immer mehr zu dem Schluß, dass es das genialste Werkzeug zu mehr Erfolg ist, auch wenn es nicht für jeden passt. Sie dabei sind, wissen, warum. Und Sie dürfen als Besucher von dieser geballten Power profitieren. Auch Mitarbeiter und vieles andere wird „nebenbei“ gefunden.

Unser Motto Wer gibt, gewinnt!

Weiterlesen